Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Wochenglückschau’ Category

Was war toll diese Woche? Welche Erlebnisse, egal wie klein oder groß, haben mich glücklich gemacht? Worüber habe ich gelächelt, mit wem gelacht?

Meine Glücksmomente in der KW 30:

… nach einem Ausgehabend bei meinen Eltern zu schlafen, die auf das Olivenkind aufpassten. (was diese vermutlich etwas bereuten, als die Madame gegen halb eins aufwachte, laut Oma? OMA! rief und fortan bis 2.15, als nämlich ich nach Hause kam, im Bett der Großeltern saß und abwechselnd Hallo Kinder; Omaaaa; Ooooopaa und Meine Mamaaaa sang… Bei MIR im Bett kuschelte sie sich dann glücklicherweise nur kurz an und schlief dann ein *chrchrchr*) Mit dreißig bei den Eltern zu übernachten ist toll, weil du dich wieder wie ein Teenager fühlen kannst. Du kannst dein Kind gegen acht Uhr (nachdem es seit sieben neben dir im Bett herumturnt *grrr*) bei den Großeltern im Bett abliefern, selbst bis zehn Uhr ratzen und dann an einen gedeckten Frühstückstisch sitzen. Während deine Eltern nach dem Frühstück mit deinem Kind spazieren gehen, liegst du im Zimmer deiner Schwester faul auf dem Bett und plauderst mit ihr. Und nach dem Spaziergang schnappst du dir dein Kind und ihr macht zwei Stunden Mittagsschlaf, ehe ihr euch an den abermals gedeckten Tisch mit fertig gekochtem Mittagessen setzt. Erholsam wie ein Kurzurlaub! Und dazu ganz viel Familienzeit! Soo schön! (vom Olivenkind war nach dem Wochenende natürlich nur noch Oma? Opa? Tante? zu hören… Mama war da ein eher schwacher Ersatz 😉 )

… ein Kuschelnachmittag mit dem (leider kranken) Olivenkind. Selten und daher umso herzerwärmender.

… ein spontaner Ausgehabend mit der Herzfreundin gestern Abend. Nicht allzulange, aber guuuut für die Seele! Viel Mädchentratsch, schicken Kleidchen und hohen Schuhe und traumhafte Sommertemperaturen… Was will man mehr?

… SOMMER! Endlich blauen Himmel sehen, Sonne auf der Haut spüren, luftige Kleidung tragen, bereits morgens erahnen, wie heiß der Tag werden wird, Eis essen, abends eiskalten Weißwein auf dem Balkon trinken, bei weit geöffnete Balkontüren auf der Couch liegen, laue Abende genießen… Der Sommer ist für mich einfach die allerallerschönste Jahreszeit! ❤

… endlich frei haben! Kein Balancieren zwischen Arbeit, Kita, Kind und Verpflichtung mehr, sondern ganz viele lange Wochen lang wirkliche Freiheit und Freizeit. Ganz viel entspannte Zeit mit dem Olivenkind haben und endlich wieder nach unserem Rhythmus leben, nicht nach Arbeitszeiten und Weckerklingeln. Und, auch nicht zu verachten: durch genial wenige Schließtage (GAR keiner im Sommer!) ganz viele wunderbare freie Vormittage für mich! Eines ist sicher, ich werde sie zu nutzen wissen 😉

… einen ganzen Tag nur für mich! Der heutige Tag gehörte mir ganz alleine. Das Olivenkind ging zum ersten Mal seit Montag wieder in die Kita (und spricht ganz toll das Wort „Kindergarten“ nach, wenn man es ihr sagt <3) und wurde danach von ihrem Vater abgeholt. Das hieß: Bis 18 Uhr nur Zeit für mich! Mit Kaffee und Müsli in der Sonne liegen, mich „bräunen“ (haha…), lesen, Blogs durchstöbern, telefonieren, im Freien essen, Nägel lackieren… ein Traum! Und nach denvollgepackten letzten Wochen wunderbar entspannt.

 

Und ihr so?

Read Full Post »

Was war toll diese Woche? Welche Erlebnisse, egal wie klein oder groß, haben mich glücklich gemacht? Worüber habe ich gelächelt, mit wem gelacht?

Meine Glücksmomente in der KW 28:

… ein paar Stündchen mit der besten Freundin beim Nachtshopping am Freitagabend. FREIHEIT!!

… zwar nicht so ganz im üblichen Rhythmus, trotzdem schön: jeden Abend ein waches Olivenkind mit ins Bett zu nehmen. Da die Zahnungsmaus in dieser Woche jeden Abend zwischen zehn und elf aufwachte und nicht mehr in ihrem Bett einschlafen konnte, kam sie immer wach mit mir ins Bett. Teilweise auch vorher ins Bad, zum Zähneputzen, schaute mir (äußerst amüsiert) beim Duschen zu und wartete ganz geduldig, bis ich bettfertig war und mich mit ihr hinlegen konnte. Unbezahlbar übrigens der Anblick, wie das Mäuschen mit ihrem Schmuseschaf im Arm ins Wohnzimmer oder Bad tappst, weil Mama nicht sofort ins große Bett kommt, winkt und grinsend „Allo“ sagt. Hachz!

… lange mit der Lieblingskollegin telefoniert und wieder einmal festgestellt, mit welch tollen Menschen ich doch zusammen arbeiten darf.

… einen Nachmittag mit dem Olivenkind komplett zuhause zu verbringen und ganz viel Spaß miteinander zu haben- zur Kinderlieder-CD tanzen, mit Bauklötzen spielen, viiiiiiiile Bilderbücher anschauen… toll!

… an einem langen Arbeitsmittag festgestellt, dass es ein gutes Gefühl ist, dabei zu sein, wenn etwas Wichtiges und Sinnvolles entschieden wird.

… die wachsende Vorfreude auf das neue Autochen gespürt… noch einmal schlafen… ❤

… Herzklopfen gehabt. Nicht zielführend, aber trotzdem schön.

… endlich bequeme (!!!!!)  und schöne schwarze Pumps gefunden, direkt geschnappt und bis zur Kasse mit meinem Leben bewacht. (weil nur noch einmal in meiner Größe da…) Aber: Ende gut, alles gut, die Herzchen sind sicher und wohlbehalten in meinem Schuhschrank eingezogen. Juchhu! ❤

… mich an den Sprachfortschritten der Maus erfreut und mich über einige Wörter sehr amüsiert (errät einer, was sie damit meint?):

♥ Boge

♥ Begra

♥ Obbela

♥ Jue

… endlich mein Sportprogramm in Angriff genommen und festgestellt, dass die Intensive Yoga-DVD eine geniale Investition war- wunderschöne Bilder, tolle Übungen und ein anstrengendes, aber durchaus wohltuendes Training. Und: Muskelkatern in allen Körperpartien, auf die es ankommt. Ich freu´ mich schon auf´s nächste Mal!

Das waren ein paar der Glücksmomente meiner Woche! Und bei euch so?

 

 

Read Full Post »